Elfenlieder - Miriam Sperling

Veröffentlicht am 30. September 2022 um 19:00

Hey meine lieben Leseratten!

 

Heute habe ich für euch eine feentastische Geschichte: "Elfenlieder-erster Gesang: Gejagt" von Miriam Sperling.

 

Die 17-jährige Ajana trägt ein großes Geheimnis mit sich herum: sie ist eine Elfe und ihre ganze Familie und ihre große Liebe Remo liegen verborgen in einem Jahrhundertschlaf. Ajana lebt jedoch ein ganz "normales" Leben bei ihren Zieheltern. Doch plötzlich taucht an ihrer Schule ein jeder Schüler namens Raphael auf und stellt ihre Welt auf den Kopf. Zur selben Zeit begegnet Ajana auch noch zwei fremden Männern, die eine bereits ausgestorbene Sprache sprechen. Als ob das noch nicht genug ist, machen diese auch noch Jagd auf sie. Soll Ajana Raphael vertrauen oder setzt sie damit das Leben aller Elfen aufs Spiel?

 

Fazit:

Das Buch wurde aus Sicht von Ajana geschrieben und der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend. Anfangs hatte ich ein paar kleine Schwierigkeiten in das Buch hinein zu finden, da ich nicht genau wusste, was es mit Ajana auf sich hat und was sie nun eigentlich ist. Diese Startschwierigkeiten haben sich jedoch schnell in Luft aufgelöst und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Es war sehr unterhaltsam, spannend und auch mal etwas ganz anderes. Zumindest habe ich bisher noch kein ähnliches Buch gefunden oder gelesen.

Das Buch ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert und ich freue mich schon sehr darauf zu erfahren, wie es mit Ajana und Raphael weitergeht.


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.